Rassennomenklatur der FCI





Von der FCI provisorisch anerkannte Rassen

Die von der FCI provisorisch anerkannten Rassen sind bis zur definitiven Anerkennung nicht berechtigt, das CACIB zu erhalten. Dennoch sind diese Rassen berechtigt, FCI-Titel (Welt- und Sektionssieger – Europa, Asien und Pazifik, Nord- und Südamerika und die Karibik) zu erlangen. Zudem müssen Abstammungsurkunden, die für die Hunde dieser Rassen ausgestellt werden, das FCI-Logo tragen.

Date de reconnaissance provisoire Date en vigueur
LANCASHIRE HEELER (360)
01.05.2016 04.04.2016
THAI BANGKAEW DOG (358) (THAI BANGKAEW HUND)
14.04.2011 14.04.2011
CIOBĂNESC ROMÂNESC DE BUCOVINA (357) (SÜDOST-EUROPÄISCHER SCHÄFERHUND)
26.03.2009 26.03.2009
DANSK-SVENSK GÅRDSHUND (356) (DANISH-SWEDISH FARMDOG)
05.07.2008 26.03.2009
TORNJAK (355) (BOSNISCH-HERZEGOWINISCHER-KROATISCHER SCHÄFERHUND)
01.06.2007 16.05.2007
GOŃCZY POLSKI (354) (POLNISCHER JAGDHUND)
10.11.2006 10.11.2006
CIMARRÓN URUGUAYO (353) (URUGUAYISCHER CIMARRON)
21.02.2006 03.11.2014
RUSSKIY TOY (352) (RUSSISCHER TOY)
21.02.2006 21.02.2006
a) GLATTHAARIG
b) LANGHAARIG
AUSTRALIAN STUMPY TAIL CATTLE DOG (351)
06.07.2005 06.07.2005