FCI-Vorstand

Exekutivkomitee der FCI

Rafael de Santiago (Puerto Rico): Präsident

Wurde zum ersten Mal auf der Generalversammlung in Mexico (MX), 1999 in den FCI-Vorstand gewählt. Wurde zum ersten Mal auf der Generalversammlung in Budapest (HU), 2013 als FCI-Präsident gewählt.


Jetzige Ämter: FCI-Präsident und Präsident des puerto-ricanischen nationalen Hundeverbandes (Federación Canófila de Puerto Rico).

Gerard Jipping (Die Niederlande):  Vizepräsident

Wurde zum ersten Mal auf der Generalversammlung in Paris (FR), 2011 in den FCI-Vorstand gewählt.

Jetzige Ämter: FCI-Vizepräsident und Präsident des niederländischen nationalen Hundesverbandes (Raad van Beheer).

Carla Molinari (Portugal): Schatzmeisterin

Wurde zum ersten Mal auf der Generalversammlung in Tel Aviv (IL), 1987 in den FCI-Vorstand gewählt. Vorstandsmitglied von 1987 bis 1999. Mitglied des Exekutivkomitees (Schatzmeisterin) von 1995 bis 1999. Wurde auf der Generalversammlung in Budapest (HU), 2013  in den FCI-Vorstand gewählt.

Jetzige Ämter: Schatzmeisterin der FCI und Präsidentin des portugiesischen nationalen Hundesverbandes (Clube Português de Canicultura) seit 1985.

 

Mitglieder

  • Von der Generalversammlung gewählte Mitglieder

Miguel-Ángel Martínez (Argentinien) 

Wurde 1995 auf der Generalversammlung der Sektion Nord- und Südamerika und die Karibik in Brüssel (BE) gewählt. Präsident der Sektion Nord- und Südamerika und die Karibik von 1995 bis 2015. Wurde 2015 auf der Generalversammlung in Mailand (IT) in den FCI-Vorstand gewählt.

Jetzige Ämter: FCI-Vorstandsmitglied und and Vize-Präsident des argentinischen nationalen Hundesverbandes (Federación Cinólogica Argentina)

Kari Järvinen (Finnland)

Wurde zum ersten Mal auf der Generalversammlung in Brüssel (BE), 1995 in den FCI-Vorstand gewählt.

Jetziges Amt: FCI-Vorstandsmitglied.

Tamas Jakkel (Ungarn)

Wurde 2009 auf der Generalversammlung in Bratislava (SK) in den FCI-Vorstand gewählt.

Jetziges Amt: FCI-Vorstandsmitglied.
  • Von den Sektionen bezeichneten Vertreter

              Europäische Sektion der FCI

Jorgen Hindse (Dänemark)

Amtierendes FCI-Vorstandsmitglied: wurde 1991 auf der Generalversammlung der europäischen Sektion der FCI in Zürich (CH) gewählt.

Jetzige Ämter: FCI-Vorstandsmitglied, Präsident des  nationalen dänischen Hundeverbandes (Dansk Kennel Klub) und Präsident der europäischen Sektion der FCI.
 

              FCI-Sektion Nord- und Südamerika und die Karibik

Jose Luis Payró (Mexiko)

Mitglied der Standardskommission der FCI von 1998 bis 2015. 
Amtierendes FCI-Vorstandsmitglied: wurde 2015 auf der Generalversammlung der Sektion Nord- und Südamerika und die Karibik der FCI in Mailand (IT) gewählt.

Jetzige Ämter: FCI-Vorstandsmitglied, Präsident des nationalen mexikanischen Hundeverbandes (Federación Canófila Mexicana) seit 2005 und Präsident der Sektion Nord- und Südamerika und die Karibik

              FCI-Sektion Asien & Pazifik

Augusto Benedicto Santos III (Philippinen) 

Mitglied des Vorstandes der FCI-Sektion Asien & Pazifik seit deren Gründung in 2006.
Amtierendes FCI-Vorstandsmitglied: wurde zum Präsidenten der FCI-Sektion Asien & Pazifik auf der Generalversammlung in Ooty (IN), 2013, gewählt.

Jetzige Ämter: FCI-Vorstandsmitglied,
Präsident des philippinischen Hundeverbandes (Philippine Canine Club) seit 2005 und Präsident der Sektion Asien &  Pazifik.
 

 Exekutivdirektor der FCI

Yves De Clercq (Belgien)

1997 zum Generalsekretär der FCI vom FCI-Vorstand in Buenos Aires (AR) ernannt.

Jetziges Amt: Exekutivdirektor der FCI.